Öffentlicher Dienst

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Beratung und Vertretung von Angestellten im öffentlichen Dienst. Wir vertreten z.B. Mitarbeiter von

  • Städten und Gemeinden
  • Kliniken und Krankenhäusern
  • Polizeibehördern und Feuerwehren
  • der Bundesagentur für Arbeit
  • Schulen und öffentlichen Bildungseinrichtungen

Auch Angestellte im öffentlichen Dienst sind Arbeitnehmer. Für sie gelten deshalb grundsätzlich dieselben arbeitsrechtlichen Regelungen, die auch für andere Arbeitnehmer gelten. Allerdings gibt es auch Besonderheiten:

  • Die Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst werden durch eine Vielzahl von Tarifverträgen geregelt (z.B. TVöD, TV-L, TV-BA, TV Ärzte usw.).
  • Angestellte im öffentlichen Dienst werden nicht durch Betriebsräte sondern durch Personalräte vertreten.

Aufgrund dieser Besonderheiten ergeben sich häufig erhebliche Unterschiede zur Rechtslage in der Privatwirtschaft.

Für Angestellte des öffentlichen Dienstes werden wir häufig auf folgenden Gebieten tätig:

  • Befristete Arbeitsverträge (Entfristungsklagen)
  • Kündigung (Kündigungsschutzklagen)
  • Eingruppierung & Umgruppierung
  • Tarifvertragliche Vergütungsbestandteile

Arbeitsproben

Hier finden Sie beispielhaft einige Ergebnisse unserer Arbeit im Bereich öffentlicher Dienst:

  • Beispiel für eine erfolgreiche Kündigungsschutzklage im öffentlichen Dienst (Stichworte: personenbedingte Kündigung, Schwerbehinderung, leidensgerechter Arbeitsplatz)
  • Beispiel für eine erfolgreiche Entfristungsklage im öffentlichen Dienst (Stichworte: Bundesagentur für Arbeit, Projektbefristung)
  • Weiteres Beispiel für eine erfolgreiche Entfristungsklage im öffentlichen Dienst (Stichworte: Lehrer, Vertretungsbefristung, Projektbefristung)
  • Beispiel für eine außergerichtlich gelöste Eingruppierungsstreitigkeit im öffentlichen Dienst; außergerichtliches Aufforderungsschreiben und ein darauf folgendes Anerkenntnis durch den Arbeitgeber (Stichworte: TV-L, Entgeltstufen)
  • Beispiel für eine erfolgreiche Eingruppierungsklage im öffentlichen Dienst (Stichworte: TV-L, Pädagogischer Mitarbeiter)